MODUL 1: 12.09. - 16.09.2022
Veranstaltungsort: House of Labour, Frankfurt am Main
Unterbringung: Fleming's Selection Hotel City, Frankfurt am Main

MODUL 2: 21.11. - 25.11.2022
Veranstaltungsort: House of Labour, Frankfurt am Main
Unterbringung: Fleming's Selection Hotel City, Frankfurt am Main

MODUL 3: 23.01. - 27.01.2023
Veranstaltungsort: House of Labour, Frankfurt am Main
Unterbringung: Fleming's Selection Hotel City, Frankfurt am Main

MODUL 4: März/April 2023
Veranstaltungsort: House of Labour, Frankfurt am Main
Unterbringung: Fleming's Selection Hotel City, Frankfurt am Main

Markus Büchting
Beteiligungsexperte im Ressort Strategische Veränderungsprojekte, IG Metall Vorstand 

Mechthild Garweg
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Dipl.-Psych. Carsten Stagge
Experte für Führungs- und Veränderungsprozesse, Geschäftsführer von GOLDRADT Leading Change

Paul Krummenacher
Spezialist für die Begleitung von Entwicklungs- und Klärungsprozessen und der Moderation großer Gruppen, Gründungspartner und Geschäftsführer von frischer wind AG

Prof. Dr. Stefan Kühl
Professor für Organisationssoziologie an der Universität Bielefeld

MODUL 1: 2.475,00 EUR

MODUL 2: 2.475,00 EUR

MODUL 3: 2.475,00 EUR

MODUL 4: 2.475,00 EUR

GESAMTPREIS: 9.900,00 EUR

Die Preise beinhalten sämtliche Seminargebühren, Übernachtungen, Frühstück, Mittag- und Abendessen an allen Seminartagen.

RABATT: Bei Anmeldung bis zum 30.06.2022 gewähren wir 10 Prozent Rabatt auf alle besuchten Module.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs erhalten bei erfolgreichem Ablegen aller Prüfungsleistungen und der Projektstudienarbeit ein Hochschulzertifikat über 30 Credit-Points (je Modul 6 ECTS). Es besteht zudem die Möglichkeit, den Lehrgang ohne Ablegen der Prüfungsleistungen zu absolvieren und ein Teilnahmezertifikat zu erhalten.

Die Anmeldung zu dem Lehrgang kann über unser Anmeldeformular oder mit formloser E-Mail an seminaranmeldung@academy-of-labour.de vorgenommen werden. Für Rückfragen haben wir unser Kontaktformular.

MODULE UND INHALTE

Die Teilnehmenden erlangen Kenntnisse zu den rechtlichen Rahmenbedingungen von Beteiligungsformen und erlernen die Grundlagen demokratietheoretischer Überlegungen. Dazu zählen insbesondere das Betriebsverfassungsgesetz und Personalvertretungsrecht sowie die Theorien der Basisdemokratie, repräsentativen Demokratie, Sozialdemokratie und des Korporatismus.

Im zweiten Teil des Moduls Methoden und Praxis werden die Rolle und Funktion der Führungsperson in Beteiligungsprozessen sowie verschiedene Gruppendynamiken und -probleme anhand von Fallbeispielen erarbeitet und getestet. Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen des Projektmanagements sowie Konfliktlösungsstrategien.

ERFAHRE MEHR IN UNSEREM KURZFILM

WICHTIGE INFOS AUF EINEN BLICK

Lehrgangstermine 12.09.-16.09.2022, 21.11.-25.11.2022, 23.01.-27.01.2022, März/April 2023
Lehrgangsdauer 12 Monate
Abschluss Hochschulzertifikat über 30 Credit-Points oder Teilnahmezertifikat
Zugangsvoraussetzungen für das Hochschulzertifikat Mittlere Reife mit abgeschlossener Berufsausbildung und anschließender mindestens zweijähriger Berufserfahrung und/oder Hochschulzugangsberechtigung
Leistungsnachweise Präsentationen, Transferarbeiten, Projektstudienarbeit
Lehrgangsorganisation 4 Module über einen Zeitraum von 12 Monaten, eine 5-tägige Präsenzveranstaltung je Modul, Selbstlernphasen
Entgelt 9.900,00 EUR (Der Preis beinhaltet sämtliche Seminargebühren, 16 Übernachtungen, Frühstück, Mittag- und Abendessen an allen Seminartagen)
Rabatt Bei Anmeldung bis zum 31.03.2022 wird ein Rabatt in Höhe von 10 Prozent gewährt

Finanzierungsmöglichkeiten

Lehrgangsflyer

ANSPRECHPARTNERIN

Anne-Line Bodestedt (Studiengangsmanagerin)

Tel.: +49 (0) 69 905503-7886

E-Mail