Stimmen unserer Absolventinnen und Absolventen

"Das Gelernte kann sofort praktisch umgesetzt werden."

"Für meine haupt- und ehrenamtliche Tätigkeit bei der Gewerkschaft IG Metall hat mir das Bachelorstudium viele nützliche und praktische Kenntnisse vermittelt – über Grundlagen aus den Bereichen Personal und Management bis hin zu Vertiefungen zu den aktuellen Herausforderungen der Mitbestimmungspraxis. Mit dem Lehrgang an der Europäischen Akademie der Arbeit habe ich den Bachelorabschluss schon nach weniger als zwei Jahren erreicht. So hat mir die Academy of Labour umfänglich, aber auch in einem straffen Zeitrahmen die Möglichkeit gegeben, mich weiterzuentwickeln."


Anna Szygula, Absolventin des ersten Jahrgangs des Bachelorstudiengangs

"Zunächst habe ich als Betriebsrat eines Industrieunternehmens den Lehrgang an der Europäischen Akademie der Arbeit besucht. Mit den dort erworbenen Kenntnissen war ich gut gerüstet für das Bachelorstudium an der Academy of Labour. Innerhalb von 18 Monaten haben wir dann sowohl Grundlagen im Bereich Management, Volks- und Betriebswirtschaft aber auch Personal, Recht, Mitbestimmung und Arbeitsbeziehungen gelernt. Mit dem Abschluss konnte ich meine jetzige Tätigkeit als Gewerkschaftssekretär bei der Jungen IG Metall in Bayern noch einmal professionalisieren. Nicht zuletzt lernt man in dem berufsintegrativen Studium, die immer wieder neuen Herausforderungen in der Praxis zu meistern."


Simon Kruppa, Absolvent des ersten Jahrgangs des Bachelorstudiengangs