Master of Business Administration (MBA) – Nachhaltiges Management

Berufsintegrativer Masterstudiengang

Der Studiengang ist für die Bedürfnisse von Fach- und Nachwuchskräften aus Gewerkschaften und Non-Profit- Organisationen, Betriebs- und Personalräten sowie Personen konzipiert, die im Management oder Personalbereich tätig sind oder eine solche Position anstreben. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind gefragte Kompetenzträger: Sie gestalten ein Arbeitsumfeld, das die Beschäftigten in den Mittelpunkt stellt.

Hochschulabschluss:
Master of Business Administration (MBA)

Studiendauer:
24 Monate, eine Verkürzung des Studiums ist für die Absolventinnen und Absolventen des Zertifikatslehrgangs Beteiligungsmanagement möglich

Studienbeginn:
Neuer Jahrgang: 6. Dezember 2019

Bildungsinvestition:
16.000 EUR zzgl. 540 EUR Immatrikulationsgebühr, für Absolventinnen und Absolventen des Zertifikatslehrgangs Beteiligungsmanagement 9.000 EUR zzgl. 540 EUR Immatrikulationsgebühr

Rabatt:
SBA/AoL-Alumni erhalten 20% Rabatt auf das Studienentgelt, bei Bewerbung bis zum 02.08.2019 wird ein Rabatt in Höhe der Immatrikulationsgebühr von 540 EUR gewährt

Studienorganisation:
i.d.R. dreitägige Seminarblöcke (Donnerstag bis Samstag) einmal pro Monat, modulares Selbstlernsystem durch den E-Campus

Leistungsnachweise:
Klausuren, Transferarbeiten, Präsentationen, projektbezogene Studienarbeiten, Master-Thesis

Unterrichtsprache:
Deutsch

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Erststudium mit 210 Credit-Points oder Bachelor-Abschluss mit 180 Credit-Points und erfolgreiche Teilnahme an einem MBA-Zusatzmodul der AoL mit 30 Credit-Points,
  • Zwei Jahre Berufserfahrung (Vollzeit, keine Praktika),
  • Tätigkeit in einer Unternehmung oder Organisation,
  • Projektgebende Unternehmung oder Organisation,
  • Gute Englischkenntnisse

Ansprechpartnerinnen

Bildungsmanagement und Studierendenbetreuung

Dr. Ramona Buske

Tel.: +49 (0) 69 977897 49
E-Mail


Studiengangsleitung

Dr. Bedia Sahin

Tel.: +49 (0) 69 7720 21
E-Mail