HUMANE RELATIONS PROFESSIONAL - REIHE FÜR ARBEITSDIREKTORINNEN UND -DIREKTOREN

"MAN KANN NICHT DENKEN, WENN MAN ES EILIG HAT." (PLATON)

Die Stellung einer Arbeitsdirektorin / eines Arbeitsdirektors ist eine ganz besondere.

 

Auf der einen Seite trägt sie/er als Teil der Unternehmensleitung die Verantwortung für die nachhaltige Ausrichtung der Geschäftstätigkeit. Gleichzeitig befindet sie/er sich in der Rolle der Ansprechpartnerin bzw. des Ansprechpartners für die Beschäftigten, die Gremien der Arbeitnehmervertretung und die Gewerkschaften. Das sind inhaltlich und zeitlich extrem fordernde Aufgaben.

 

Wir bieten deshalb genau für diese Zielgruppe auch 2022 wieder eine modular aufgebaute Reihe an - für den Ausbau der Kompetenzen und den Austausch mit anderen Arbeitsdirektor*innen.

UNSERE REFERENT*INNEN

  • Oliver Burkhard, Arbeitsdirektor thyssenkrupp AG
  • Professorin Dr. Jana Costas, Europauniversität Viadrina Frankfurt (Oder)
  • Dr. Heiko Hoßfeld, University of Labour Frankfurt (Main)
  • Professor Dr. rer. pol. Stephan Kaiser, Universität der Bundeswehr München
  • Harald Schmidt, imu Augsburg GmbH & Co. KG, Berater, Trainer, Coach
  • Dr. Emmanuel Siregar, Arbeitsdirektor CLAAS Gruppe
  • Robindro Ullah, Geschäftsführer des Trendence Instituts
  • Professor Dr. Werner Widuckel, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

DIE THEMEN IM ÜBERBLICK

 

Modul 1: Arbeitsdirektor*in - Rolle und Verortung im Unternehmen

Modul 2: Das moderne Personalmanagement

Modul 3: Social Corporate Sustainability

Modul 4: Erfahrungsaustausch und Networking

 

Die genaue Beschreibung der Module sowie die Preisliste finden sich hier.

ANSPRECHPARTNERIN

Tanja Jacquemin/Fachreferentin und Dozentin für Unternehmensmitbestimmung

Tel.: +49 (0) 69 905503-783

E-Mail